Mittwoch 19.11. 18:00 Uhr: Rojava – Ein bedrohtes Zukunftsprojekt in Syrien

Am Mittwoch werden wir mit dem Verband der kurdischen Studierenden (YXK) über die Lage der autonomen Region Rojava in Nordsyreien sprechen. Die Veranstaltung findet im AStA TU statt, wenn ihr nicht wisst wo das ist schaut einfach auf die AStA-Seite. Mehr Infos über Rojava aus anarchistischer Perspektive findet ihr inzwischen schon mal hier und unseren letzten Post zum Thema hier.

An dieser Stelle noch einmal einige Möglichkeiten eure Solidarität zu zeigen:

Demonstration unter anderem gegen das PKK-Verbot zur Innenministerkonferenz in Köln am 6.12.

Kleider- und Sachspenden für Flüchtlinge aus Shengal und Kobane (Adresse in Berlin etwas weiter unten auf der Seite)

Spendenkampagne der iL und dem YXK

medico international

PHNX Berlin